Sternbilder und Konstellationen

Startseite > Deep Sky > Sternbilder und Konstellationen

Im Laufe der Zeit habe ich immer mehr Gefallen an der Widefield-Fotografie gefunden. Mit dem Teleskop gewonnene Aufnahmen kann man auf diese Weise schon in einen Kontext setzen. Einige Sternbilder passen auch komplett auf das Bild mit den mir verfügbaren Brennweiten.

Ein gutes Beispiel dafür ist das Bild vom Coathanger im Sternbild Fuchs, oder der Double Cluster im Zusammenspiel mit dem Herz- und Seelennebel.

Aus den ersten Widefield-Versuchen ist inzwischen ein Konzept geworden: Ich möchte die mit dem Teleskop fotografierten Objekte gerne grundsätzlich auch mit kürzeren Brennweiten fotografieren, sofern das Umfeld interessant ist. Das ist bei Sternhaufen und Nebeln oft der Fall, bei Galaxien seltener.